Nachgedanken

Weihnachten ist nun vorbei, und ich hoffe, ihr hattet ein schönes Fest im Kreise eurer Lieben und konntet euch über so manche Aufmerksamkeit freuen.

Ich selbst wurde in diesem Jahr überall bekocht Smiley mit geöffnetem Mund. Heiligabend waren wir bei SchwieMu und hatten nach Nudel-, Eiersalat und Schnitzelchen Bescherung. Am 1. Feiertag war ich in NDS bei meinen Kindern und wurde mit Ente, Rotkohl und Klößen verwöhnt, und gestern gab es hier im Pott Familientreffen bei Sauerbraten, Rotkohl und Klößen Smiley

Die schönsten Aufmerksamkeiten sind immer die, bei denen sich der Schenkende wirklich Gedanken gemacht hat. Und so bekam ich Dinge wie gebundene Bücher von Hörbüchern, die ich bereits gehört und mit 11/10 Punkten bewertet hatte (weil ich diese unbedingt noch in gedruckter Form besitzen und lesen MUSS), wie z.B. “Ich.darf.nicht.schlafen” von J. S. Watson und “Herr aller Dinge” von Andreas Eschbach. Aber auch ein Hörbuch war darunter von Joy Fielding und ein Metbecher vom Mittelalter-Markt. Das waren Geschenke von Menschen, die mich kennen und wissen, was mein Herz höher schlagen lässt.

Ein Geschenk muss noch eingelöst werden – es handelt sich um einen “Gutschein für eine ausgedehnte Shopping-Tour einschließlich Tütentragen mit M.Smiley mit geöffnetem Mund – völlig ohne Angabe jeglichen Limits Zwinkerndes Smiley. Mir schwebt da ein neuer Anzug oder Kombination vor, da mir meiner (4 Jahre alt) in Gr. 34/36 nicht mehr passt… Ich freue mich schon sehr darüber – jetzt weniger über das Shoppen, als über das Endresultat Zwinkerndes Smiley

Ein Geschenk habe ich mir selbst gemacht: Die Navigon Euro-App (das Kartenmaterial meines Medion-Navis ist bereits wieder veraltet und müsste erneuert werden) und eine Freisprech-Einrichtung für mein iPhone (aus gegebenem Anlass…)

Nun neigt sich das Jahr dem Ende zu, und ich habe in meinen 4 Urlaubstagen noch so einiges zu erledigen. Langeweile kommt da nicht auf Zwinkerndes Smiley

Wie war das Fest für euch? Worüber habt ihr euch am meisten gefreut?
Für die restlichen Tage des Jahres wünsche ich euch ruhige Momente. Rüsten wir uns für das Kommende Smiley

Frohe Weihnachten

wünsche ich all meinen Lesern

Habt eine ruhige, besinnliche Zeit im Kreise eurer Lieben, genießt das Beisammensein, habt Freude mit- und aneinander

und wenn dann noch die eine oder andere Gabe von Hand zu Hand geht und ein Leuchten in die Augen des Anderen zaubert, dann ist es ein gelungenes Fest!

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Danke zu sagen.

Danke für eure Treue, eure lieben Kommentare, eure Inspiration und Tipps. Danke für so manches fröhliche Treffen und Lachen mit euch, Danke, dass es euch gibt!

Weihnachtsmusik immer und überall

Es ist mal wieder so weit, auch wenn es draußen sehr mild und gar nicht winterlich ist, so langsam stellt sich bei mir Weihnachtsstimmung ein.

Da hab ich mich mal wieder nach ein paar Apps umgesehen und bin fündig geworden. Diese hier kann ich uneingeschränkt empfehlen Smiley mit geöffnetem Mund(einfach auf das cover klicken)

Sehr schöne Weihnachtssongs in bester Qualität immer dabei haben, ohne sich den Speicher voll zu laden – klasse! Eben kam Kate Bush, jetzt singt die Band Aid Smiley mit geöffnetem Mund Ein Counter ist auch dabei, der am Heiligen Abend um 16.00 Uhr endet

– UND – ES IST EINE GRATIS-APP!!! –

Ganz lieben Dank

sagen möchte ich allen für die reichlich erhaltene Weihnachtspost, Katja für die tolle Knotentasche für meine Strickutensilien und die lieben Beigaben (das süße Männle hat sich gleich einen gemütlichen Platz auf einem Krimi oben in der Bücherwand gesichert) und Frau Waldspecht für den “Netztüll-Schwamm” , das Sammelmännle aus Porzellan und das Vanillesalz (jetzt muss ich nur noch mehr Informationen sammeln, bei welchen Gerichten das so richtig toll zur Geltung kommt). Vielen herzlichen Dank auch für die wundervoll gestalteten Weihnachtskarten – richtige Kunstwerke habe ich da bekommen! Ich bin sprachlos und völlig von den Socken. DANKE!

S. konnte wegen der Wetterverhältnisse leider nicht kommen, so haben wir nur mit SchwieMu gefeiert und uns den Bauch vollgeschlagen. Bei der anschließenden Bescherung wurde ich reichlich beschenkt. Ein neues Kastenbett mit Daunen wird mich ab morgen Nacht wärmen (mein altes war schon recht dünn), ein 6-Monats-Abo von Tausendschön  und jede Menge Bücher sowie eine Flasche meines Lieblings-Whiskys Glen Ord hat mir mein Laird geschenkt. Ich bin überglücklich!

Hier zeige ich euch eben mal, was für Bücher ich bekommen habe. Klickt einfach auf das Cover, auf der verlinkten Amazon-Seite erfahrt ihr dann mehr zu dem Buch:

cover

cover cover
cover   cover

Auch unsere Geschenke sind gut angekommen, worüber ich mich sehr freue. Unter anderem habe ich meiner SchwieMu ja den Adventskalenderschal geschenkt. Sie hat ihn sich gleich umgehängt und saß den ganzen Abend so da, hat immer mal wieder mit ihm geschmust…

Mal sehen, ob wir morgen nach Düsseldorf kommen werden – das machen wir vom Wetter abhängig. Und Sonntag möchte ich dann nach Niedersachsen, mit meinen Kindern Weihnachten feiern.

Doch jetzt werde ich erst noch ein wenig mit meinem Schatz die Weihnacht genießen… Lasst es euch gut gehen!

Frohe Weihnachten

Jappy GB Pics

und ruhige, besinnliche Feiertage
mit viel Zeit für euch selbst, eure Familie und Lieben
wünsche ich euch allen da draußen im weiten www.

Es schneit immer noch. Der Schnee ist inzwischen schon zu hohen Barrikaden am Straßenrand aufgeschichtet, durch die man nur mit Mühe stapfen kann. Parken am Straßenrand ist kaum noch möglich. Ich bin gespannt, ob ich mich Sonntag auf den Weg zu meinen Kindern machen kann. Noch kann ich das nicht sagen…

Ebenso kann ich nicht sagen, wer nachher tatsächlich alles zur Bescherung bei SchwieMu sein wird. Wir haben es zum Glück nicht weit, müssen nur quer über die Straße. Und zur Kirche kommen wir auch zu Fuß, wenn wir die doppelte Zeit einplanen.

Jetzt möchte ich wirklich mal wissen, er von euch sich alles Weiße Weihnachten gewünscht hat??? Petrus muss ja jeden einzelnen Wunsch auch einzeln erfüllt haben… hmpf Irgend etwas stimmt mit der himmlischen Organisation dies Jahr wohl nicht so recht…

Fotos vom Adventskalenderschal

bin ich euch ja noch schuldig.

adventskalenderschal1i

Da ich leider vergessen habe, ihn vor dem Verpacken zu messen und zu wiegen, sind meine Angaben eher Schätzwerte. Allerdings ist er etwas länger als 2 Styroporplatten in der Länge, also mehr als 2 m und in der Breite geschätze 35 cm. Da ich etwa 1/2 Knäuel übrig habe, wiegt der Schal ca. 125 g.

Es hat unheimlich Spaß gemacht, den Adventskalenderschal von Susann zu stricken. Jeden Tag gab es ein Stück zu stricken. Eigentlich wäre morgen der letzte Tag, aber Susann war so lieb, die letzten Charts schon vorher zur Verfügung zu stellen. So konnte ich den Schal rechtzeitig fertig stellen. Ab morgen Nachmittag wird er meine SchwieMu wärmen. DANKE, Susann!

Weitere Fotos gibts bei flickr und Details zu Wolle etc. auf meiner Projektseite.