Ausgehört [Rezi] Menschenjagd – Stephen King

Stephen King
Menschenjagd
Science Fiction, Thriller
Dauer: 8 Std., 42 Min (ungekürzt)
gelesen von David Nathan
Download: 20,95 €
im Flexi-Abo wie gewohnt 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Die USA im Jahr 2025: Wer Arbeit hat, kann von Glück reden. Für das Heer der Arbeitslosen gibt’s billiges Rauschgift und kostenloses Fernsehen – Free-Vee. Die Regierung und die öffentlichen Fernsehanstalten arbeiten in großen Allianzen zusammen, die Großstädte sind infolge der jahrelangen Misswirtschaft vollkommen verseucht. Ben Richards, Vater einer totkranken Tochter, lebt mit seiner Familie in der verkommenen Wohnsiedlung Co-Op-City. Um Geld für die Medizin seiner Tochter zu bekommen, bewirbt er sich bei Network Games und wird der beliebtesten Game-Show zugeteilt: Menschenjagd – „Running Man“.

Die Regeln sind denkbar einfach. Sie gewinnen für jede Stunde, die Sie in Freiheit verbringen, hundert Neudollar. Wir statten Sie zu Beginn der Jagd mit 4800 Dollar aus, da wir davon ausgehen, dass Sie es schaffen werden, die Jäger 48 Stunden an der Nase herumzuführen. Wenn Sie dreißig Tage durchhalten, gewinnen Sie den Großen Preis. Eine Milliarde Neudollar. Ben Richards will diese Chance nutzen, um seine Tochter zu retten, doch er weiß genau: Diese Show läuft seit sechs Jahren. Bisher hat kein Mensch sie überlebt. Ben Richards will der erste sein…

Dieses Buch entstand 1982 als Roman, den Stephen King zunächst unter dem Pseudonym Richard Bachmann veröffentlichte.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

coverNach den letzten Hörbüchern von Stephen King ist dies nun ein anderes Genre, wenn Audible es auch nicht unter SciFi einordnet. Stephen King schreibt hier äußerst gesellschaftskritisch und sagt uns damit: Wenn ihr so weiter macht, wie bisher, dann könnte diese Szenerie 2025 keine Utopie mehr sein…

Menschen, die keine Sozialversicherung haben, geraten schon jetzt oft an die Grenzen und werden mitunter in den Krankenhäusern nicht behandelt, eben weil niemand für die Kosten aufkommen könnte. Oft ist es viel einfacher, an Drogen heran zu kommen, um dem Alltag zu entfliehen – und haben wir nicht schon immer prophezeit, dass gewaltverherrlichendes Fernsehen unseren Kindern schadet? – Die Luftverschmutzung ist real, wenn wir auch noch keine Nasenfilter tragen müssen. Aber wer weiß, wie sich das alles entwickelt?

Unter diesem Hintergrund betrachtet handelt es sich tatsächlich um kein Science Fiction mehr.

Ich kannte das Buch bereits unter “Running Man” mit Arnold Schwarzenegger (sh. DVD-Verlinkung oben), habe David Nathan aber viel lieber gelauscht. Das geschriebene und somit vorgelesene Wort ist dann doch noch besser als die Verfilmung gewesen. Überhaupt ist David Nathan DER King-Sprecher – ich habe es schon einige Male erwähnt Zwinkerndes Smiley

Spannend – Ja –, aber dieses Buch kommt nicht an z.B. ES heran. Daher gebe ich 7/10 Punkte, eine schwache “2”.

Ausgehört [Rezi] Christine – Stephen King

Stephen King
Christine
Horror
gelesen von David Nathan
Dauer: 23 Std, 1 Min (ungekürzt)

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Arnie Cunnimgham ist der geborene Verlierer: Er ist intelligent, aber schüchtern und hat ein Gesicht, das mit Pickeln übersät ist. Von den meisten Gleichaltrigen wird er gehänselt, Mädchen machen sich nur über ihn lustig. Er hat nur einen Freund, den strahlenden Helden der Footballmannschaft Dennis, der ihn auch vor Nachstellungen verschiedener Schlägertypen schützt. Arnies einziges Talent besteht in seinen außerordentlichen Fähigkeiten als Automechaniker, doch seine Eltern bestehen darauf, dass er aufs College geht.

Als Arnie einen alten runtergekommenen 58er Plymouth Fury entdeckt, verliebt er sich sofort in das alte Auto. Er beginnt es Stück für Stück wieder in seinen alten Zustand zu bringen. Doch je schöner sein Auto Christine wird, desto mehr verändert sich Arnie – zu seinem Besten, wie er findet: Seine Haut wird besser, er findet plötzlich Freunde, und er kann sich zur Wehr setzen. Irgendwas scheint jedoch nicht zu stimmen mit dem Auto, denn mit ihm zusammen wird Arnie zu einer Art Racheteam – Bösartig und brutal…

Ein weiteres Meisterwerk vom Meister des Horrors Stephen King.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Was mich an den Büchern von Stephen King so fasziniert ist, dass wir eine Story aus vielen verschiedenen Blickwinkeln erzählt bekommen, selbst wenn hier Dennis in der Ich-Form berichtet, und zwar weil King es wie kein zweiter versteht, viele Bücher in eins zu integrieren. Wir lernen fast die ganze Stadt im Laufe der Zeit kennen, die Geschichten und Verhaltensweisen vieler Mitspieler, sind quasi mittendrin. Und niemals ist es langweilig. Ganz im Gegenteil. Mit weit aufgerissenen Augen verfolgt man den Fortgang der Geschichte, selbst wenn man sie bereits kennt. Vor etlichen Jahren habe ich den Film im Fernsehen gesehen und kann mich immer noch an einiges erinnern.

http://www.metacafe.com/fplayer/4208854/christine_movie_trailer.swf
>>>CHRISTINE: Movie Trailer
Christine, John Stockwell<<<

Und wie so oft ist das Buch besser als der Film, auch wenn ich es in diesem Fall nicht gelesen, sondern gehört habe. Und es war keine schlechte Wahl, denn David Nathan selbst hat mir vorgelesen Smiley mit geöffnetem Mund. Ich hätte mir keinen anderen Leser wünschen können.

Man sollte das Hörbuch jedoch nicht im Bett hören, wenn man Schwierigkeiten beim Einschlafen hat. Es könnte das Einschlafen extrem beeinträchtigen…

Ausgehört [Rezi] – SIE – Stephen King

Stephen King
SIE – Misery
Horror
Dauer: 13 Std, 48 Min (ungekürzt)
gelesen von David Nathan

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Paul Sheldon ist Schriftsteller. Seine beliebtesten Bücher handeln von der Serienheldin Misery Chastain. Paul selbst jedoch hasst diese Buchreihe. Nachdem er ein neues Buch in einem Hotelzimmer, dem Ort seiner schriftstellerischen Inspiration, beendet hat; erleidet er auf dem Heimweg einen schweren Verkehrsunfall. Im Haus der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes erwacht er aus dem Koma. Annie ist ein großer Fan und liebt seine Misery-Bücher.

Nach einigen Tagen bemerkt Paul bei Annie Zeichen einer Geistesgestörtheit. Sie bringt Paul nicht ins Krankenhaus, sondern isoliert ihn bei sich zu Hause, ohne einer Menschenseele Bescheid zu sagen. Paul, der sich beide Beine mehrmals gebrochen hat, ist nicht in der Lage zu fliehen. Sie macht ihn süchtig nach schmerzstillenden Medikamenten und hat so Macht über ihn. Das Manuskript von Pauls neuem Buch gefällt ihr nicht, da es nicht von ihrer Lieblingsheldin Misery handelt. Als Annie sich das neueste, gerade erschienene Misery-Buch kauft, wird sie überaus wütend, da Paul seine Heldin Misery am Ende sterben lässt. In einem zornigen Akt der Rache zwingt sie ihn, für sie ein neues Misery-Buch zu schreiben, in dem diese wieder zum Leben erwacht. Unter schlimmer Folter schreibt Paul das Buch, und nach etwa sechs Monaten ist es fertig. Und zur Veröffentlichung im kleinen Kreis hat Paul ein furioses Finale geplant…

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Dass Audible die Rechte für die “alten” Stephen-King-Bücher bekommen hat, habt ihr erfahren, oder? David Nathan, die ultimative Stimme für den King-Horror, liest sie, und das ist sozusagen das Sahnehäubchen auf den ungekürzten Hörbüchern.

Letzten Monat konnten wir uns ES downloaden, nun steht SIE zum Download bereit, und mit der Audible-App haben wir das Hörbuch immer und überall dabei, können jede Minute Freizeit nutzen, und das habe ich auch, denn dieses Buch hat dieses “Muss”, das einen zwingt, weiter zu lesen bzw. zu hören, um zu erfahren, wie es weiter geht (auch, wenn man den Film schon mehrmals gesehen hat und weiß, was geschieht).

Wie in diesem Buch deutlich wird, ist  nicht jede erdachte Situation “fair”. Paul Sheldon muss durch schmerzhafte Erfahrungen gehen um zu begreifen, dass ein Schriftsteller seinen Lesern nicht alles vorsetzen kann und darauf hoffen darf, dass sie es stillschweigend schlucken. Es gibt Dinge, die KANN man so nicht geschehen lassen, die sind so “nicht richtig”. Und während er Schreckliches erduldet und ertragen muss, schreibt er sein bis dahin bestes Buch. Ironie? Eigentlich nicht. Haben wir nicht alle schon erfahren, dass wir unter größtem Druck kreativ werden und Dinge schaffen, zu denen wir uns nicht fähig glaubten?

Und so ist SIE noch besser als ES, denn hier stimmt einfach alles. Stephen King KONNTE die Situation “fair” gestalten, es fühlt sich “richtig” an, möglich und doch so unvorstellbar grauenvoll, dass einem die Haare zu Berge stehen.

Es gibt King-Fans, die meinen, dies sei sein bestes Werk. Ob es das tatsächlich ist, werden wir wohl erst im Laufe der Zeit heraus finden, wenn wir alle seine Werke kennen. Eines der besten ist SIE aber auf jeden Fall und daher die volle Punktzahl wert.

Danke für die Unterstützung, Audible!

Ausgehört: ES (52 Stunden) – Stephen King

Stephen King
ES
Horror
Dauer: 51 Std, 52 Min (ungekürzt)
gelesen von: David Nathan

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible)

Die elfjährigen Freunde Bill Denbrough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Beverly Marsh, Stan Uris, Richie Tozier und Eddie Kaspbrak haben zusammen den „Club der Verlierer“ gegründet. Gemeinsam wollen sie stärker sein als jeder einzelne von ihnen, da jeder im Club eine besondere Schwäche hat: Bill stottert, Mike ist schwarz, Ben ist übergewichtig, Beverly ist arm, Stan ist Jude, Richie ist vorlaut und Brillenträger und Eddie klein und kränklich. Sie tun sich zusammen, um vor allem Henry Bowers die Stirn zu bieten, ein 12-jähriger Junge, der gerne kleinere Kinder verprügelt, und der es immer auf einen von ihnen abgesehen hat. Doch die größte Angst haben die drei vor einem grauenhaften Mysterium in ihrer Kleinstadt Derry. In gewissen Abständen werden Kinder kaltblütig ermordet oder verschwinden spurlos. Als Bills jüngerer Bruder Georgie eines Tages Opfer einer dieser grausamen Taten wird, beschließen die Jugendlichen, den Täter oder die Ursache dieser grausamen Morde zu finden. Alles was sie haben, ist eine vage Spur.

Genau 27 Jahre liegen jeweils zwischen den Morden in Derry. Der Club der Verlierer macht sich auf die Suche und begegnet Es in der Kanalisation, wo sie Es aufspüren. Obwohl sie glauben, dem Grauen ein Ende setzen zu können, müssen die Jungen Jahre später als erwachsene Männer feststellen, das Es wieder da ist. Das Entsetzen beginnt von Neuem…

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Das ist schon ein ganz anständiges Mammutwerk, dieses ungekürzte Hörbuch. Wer Stephen King kennt, und wer kennt ihn nicht? weiß, dass die Bücher keine Groschenromane sind, die man eben im Wartezimmer des Arztes lesen kann. Stephen King ist ein Meister des Horrors, und wohl kaum ein anderer Schriftsteller versteht es so gut, in einem einzigen Buch – wie in diesem Fall – gleich 8 Bücher unterzubringen! Denn bevor die Jagd auf ES richtig los geht, haben wir nicht nur die fast kompletten Lebensgeschichten der Protagonisten detailreich erfahren, wir werden auch Stück für Stück auf das vorbereitet, was noch kommen wird. Jeder einzelne von den 7 Verschworenen des “Clubs der Verlierer” wächst uns mehr und mehr ans Herz, und wir tauchen ein in die Hölle eines jeden Einzelnen. Wie gut, dass ein so großes Werk so wenig Platz auf dem mp3-Player einnimmt Zwinkerndes Smiley

WER dieses großartige Werk letzten Endes lesen sollte, war für mich von Anfang an keine Frage, und ich bin heilfroh, dass Audible meine Ansicht vertrat und David Nathan wählte. Niemand anderen hätte ich mir vorstellen mögen. Der Trailer ging online, und schon bevor ich mir die Gratisstunde anhörte (übrigens eine tolle Aktion von Audible!), war ich allein schon von der Stimme, die David Nathan Pennywise, dem Clown, gab, restlos überzeugt.

Dass ein solch dicker Schmöker zwischendurch auch mal seine Längen hat, bleibt nicht aus, deshalb ist man gut beraten, Zeit zu investieren. Für gelegentliche 10 Minuten Hörzeit ist es sicherlich nicht unbedingt die beste Wahl, aber da allein schon meine Fahrt zur Arbeit durchschnittlich eine Stunde beträgt, spürte ich die Längen weniger.

Ja, und jetzt bleibt mir nur noch, mich auf weitere ungekürzte Hörbücher von Stephen King zu freuen, die in Planung sind