Der erste Svea-Handschuh

handschuhe4a

wäre dann fertig Smiley mit geöffnetem Mund – Ein ganz wundervolles Muster, liebe Regina Satta. Gestrickt in Gr. 8, also M bei Damen und S bei Herren, so konnte mein Model Laird den ersten Handschuh auch überstreifen, um die Passform zu sehen, denn meine Kinderhände sind da natürlich viel zu klein.

Hach, der Handschuh gefällt mir sehr. Das Garn ist von der Wollmeise, 100 % Merino, kuschlig weich und einfach eine Augenweide. Ich freu mich jetzt schon auf die Reaktion der Empfängerin Smiley mit geöffnetem Mund

So, auf geht’s zum zweiten… denn Mädels, “der Winter naht” Zwinkerndes Smiley

Stulpen mit Perlen 03/2011

stulpen3c

Datenbox

Material:  MashMerino 65 % Merino, 35 % PA – 240m/100g von Birgit Freyer
Nadeln:  3,0 Bambus
Anschlag:  132 M zur Runde geschlossen
Muster: nach Anleitung von Petra
Bündchen:  5 Rd kraus rechts, links locker abgestrickt
Größe S
Verbrauch:  45 g

mehr Fotos gibts bei flickr und auf meiner Projektseite

Wieder etwas länger gestrickt, damit meine Handgelenke auch garantiert gewärmt werden, wenn ich so 3/4 Arm trage. Mittlerweile ist der Schreibtisch dann doch recht kühl, so langsam hält der Winter Einzug.

Einige Teile habe ich noch auf den Nadeln, aber wenig Zeit momentan…

OT: Diese Globuli scheinen zu helfen! Seit einiger Zeit leide ich unter akutem Schlafdefizit, weil ich nicht nur schlecht ein-, sondern auch durchschlafen kann und während der letzten Wochen/Monate kaum mehr als 4 Stunden Schlaf täglich, wenn überhaupt, ab bekommen habe. Vielleicht habe ich ja tatsächlich Glück, und bei mir reicht eine einzige Gabe von Coffea C30 für den Rest meines Lebens Smiley mit geöffnetem Mund *Daumendrück* Jedenfalls hab ich bislang nur einmal 3 Globuli genommen und schon die dritte Nacht in Folge durch geschlafen. Auch das Einschlafen ging deutlich schneller. Smiley mit geöffnetem Mund

Jetzt muss ich nur noch was gegen die Kopfschmerzen finden, und mir geht’s gut Smiley mit geöffnetem Mund

Knotty – Handschuhe 11/2010

handschuhe11d

Ein weiteres Weihnachtsgeschenk ist fertig gestellt. Die Knotty-Handschuhe für meine “Kleine” mit extra langem Schaft

Mehr Fotos gibts bei flickr und mit Details auf meiner Projektseite.

Handschuhdaten

Material:  ONline Linie 33 Cosmo in Schwarz
Nadeln:  2,25er Bambus und für die Finger Harmonische KnitPro viel kürzer
Anschlag:  60 M
Muster: Knotty
Bündchen:  2 M re, 2 M li
Größe S mit extra langem Schaft
Verbrauch:  64 g

Der erste Knotty ist fertig

handschuhe11c

Die mühselige Kleinarbeit beim ersten Handschuh ist beendet. Er hat 5 Finger
Die Perspektive ist ein wenig falsch. Mit links zu fotoknipsen ist nicht so einfach.
Der Mittelfinger (der längste der Finger) ist 7,5 cm lang.
Aber der Handschuh ist genau so geworden, wie er werden sollte und wiegt 31 g.
Ich denke, meine Jüngste wird sich freuen  
natürlich über ein ganzes Paar dieser Handschuhe. Also ran an die Nadeln

Pearl Lady abgenadelt – Handschuhe 08/2010

handschuh8b

Dieses Foto ist heute Vormittag fotogeknipst worden, weil der zweite Handschuh erst im Dunkeln fertig war. Aber zum Beweis habe ich noch beide nebeneinander gelegt und zusammen abgelichtet. Mehr Fotos gibts bei flickr zu sehen und mit Details auf meiner Projektseite.

Handschuhdaten

Material:  ONline Linie 33 Cosmo (70 % Merino extrafein, 5 % Kaschmir, 25 % PA) Farbe 9, Partie 56338
und 84 silberfarbene Perlen 4,5 mm von Birgit Freyer
Nadeln:  2,25er Bambus und 2,25er harmonische Handschuhnadeln von KnitPro
Anschlag:  56 M
Muster: Perl Lady von Regina
Größe S
Verbrauch:  66 g incl. Perlen

Diese Handschuhe habe ich mir passend zur Selbu Modern-Mütze gestrickt. Das Grau (nicht ganz anthrazit, aber fast) ist das gleiche wie das Muster in der Mütze. Die Anleitung ist wirklich sehr gut geschrieben, aber da sie nur in M downzuloaden war, habe ich sie für mich passend modifiziert und eine S gestrickt mit etwas längerem Schaft.

Mir gefallen diese Handschuhe unheimlich gut. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich sie gestrickt habe

Danke, Regina

Stulpen 07/2010 aus Alpsee

stulpen7b

Eben beim Stricktreff (fast) beendet – die letzten Maschen per Pikot-Abnadeln hab ich dann zuhause gemacht – die Alpsee-Stulpen.

Nun habe ich 5 Paar Stulpen, die ich am Wochenende mit zu meiner Ma nehmen kann

Stulpendaten

Material:  Alpsee – Oktober-Monatsunikat von 1000schön – 75/25
Nadeln:  2,5 Bambus
Anschlag:  50 M
Muster: eine etwas abgewandelte Kunigunde 
Größe S – M
Verbrauch:  38 g

In der Anleitung wird die Stulpe eigentlich mit einem Knopf geschlossen. Ich habe alles damit in Zusammenhang stehende weg gelassen und folglich weniger Maschen angeschlagen und mit den 8 Reihen kraus rechts in Runde begonnen. Außerdem habe ich weniger M genommen – nur 50 – das reicht völlig für meine Ma und mich.

Diese Stulpen gefallen mir richtig gut. Und da noch Wolle von dem Strang übrig ist, werde ich mir wohl auch noch welche nadeln, wenn sich meine Ma diese hier aussucht

Ein weiteres Foto gibt es noch bei flickr zu sehen und dann natürlich auf meiner Projektseite.