Ich bin sauer!

Da bekomme ich von WordPress eine Mitteilung:

Und als ich mir ansehe, was wo wohl reblogged wird, finde ich meinen kompletten Post inklusive meiner Bilder dort! Ja ist das noch zu fassen? Da hilft auch keine Verlinkung zu meinem ursprünglichen Artikel, um mich fröhlich zu stimmen – von wegen “Congrats”!

Wenn jemand unbedingt bloggen will, dann sollte er eigene Inhalte bloggen. Und wenn schon fremdbloggen, dann VORHER fragen! Ich habe auch nichts dagegen, einen kurzen Auszug aus meinem Blog zu posten mit der Weiterleitung zum ursprünglichen Artikel, ABER OHNE MEINE FOTOS!

Ihr dürft euch gern die Fotos für eure privaten Zwecke herunterladen, aber nicht weiter publizieren, ohne mich zuvor zu fragen. Da bin ich eigen. Und ich denke, das ist auch nachvollziehbar.

Da der Blogger offenbar arbeiten ist/war und auf meine Aufforderung nicht reagiert hat, habe ich den Beitrag kurzerhand gelöscht und unter anderen Parametern wieder publiziert. Der Beitrag ist nun aus dem Reblogger-Blog entfernt. Zum Glück hatte hier noch niemand kommentiert, sonst wären die Kommentare natürlich auch weg.

Ich fasse es nicht!!!!