Ausgehört [Rezi] Münsters Fall – H. Nesser

Håkan Nesser
Münsters Fall
Skand. Krimi
Dauer: 9 Std., 31 Min (ungekürzt)
gelesen von Dieter Moor
Download: 20,95 €
Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Vier Rentner feiern in einer Kneipe ihren Lottogewinn. Wenige Stunden später ist einer von ihnen tot, durch zahlreiche Messerstiche in seiner eigenen Wohnung ermordet. Kommissar Münster übernimmt den Fall, doch die Ermittlungen gehen nur schleppend voran, die ganze Geschichte wird von Tag zu Tag undurchsichtiger: ein Toter, zwei Verschwundene und eine Ehefrau, die einen Mord gesteht, den sie gar nicht begangen hat. Hilfesuchend wendet sich Münster an seinen Kollegen Van Veeteren, der eigentlich für ein Jahr vom Dienst beurlaubt ist. Doch bei diesem Fall sind der Spürsinn und die Intuition des eigenwilligen Ermittlers Van Veeteren gefordert… >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

“Ach Mönsch”, das war wohl nix… schade. Dabei lese und höre ich Håkan Nesser eigentlich gern. Aber diese Folge in der Van Veeteren-Reihe (Band 6) hat mir nicht gefallen.

Angefangen beim Sprecher… obwohl Dieter Moor mit seinem österreichischen Akzent sympathisch klingt und eine Stimmenvielfalt an den Tag legt, die gleich Bilder im Kopf entstehen lässt, las er doch ein wenig langsam. Meine Wahl wäre auf Dietmar Bär gefallen. Der hätte wahrscheinlich noch ein wenig mehr Spannung aus der Story holen können.

Und die Story… ja… also, sorry, aber ich fand sie durch mehrere falsche Fährten in die Länge gezogen und oft nicht nachvollziehbar. Und wer dann am Ende tatsächlich der Täter war…   Damit deckt sich meine Meinung überhaupt nicht mit den bei Audible veröffentlichten Rezensionen. Ja, so kann es manchmal kommen.

Einige Minuten habe ich überlegt, ob ich mir selbst untreu werden und gerade bei diesem Hörbuch erklären sollte, was mich zu dieser Meinung getrieben hat. Auch über einen Spoiler habe ich nachgedacht, aber ich denke, ich lasse es lieber, eben gerade weil die Mehrheit dieses Hörbuch zu mögen scheint. Vielleicht habe ja auch ICH das Buch nicht verstanden oder es war die falsche Zeit dafür, auch das will ich nicht ausschließen…

Für mich sind es diesmal nur 4/10 Punkte geworden. Es hat gereicht, um nicht abzubrechen…

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s