Ausgehört: [Rezi] Selbs Justiz – B. Schlink, W. Popp

Bernhard Schlink, Walter Popp
Selbs Justiz
Krimi
Dauer: 8 Std., 6 Min (ungekürzt)
gelesen von Hans Korte
Download: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Privatdetektiv Gerhard Selb, 68, wird von einem Chemiekonzern beauftragt, einem „Hacker“ das Handwerk zu legen, der das werkseigene Computersystem durcheinanderbringt. Bei der Lösung des Falles wird er mit seiner eigenen Vergangenheit als junger, schneidiger Nazi-Anwalt konfrontiert und findet für die Ahndung zweier Morde, deren argloses Werkzeug er war, eine eigenwillige Lösung.

Abwechslung ist wichtig, wenn man Vielhörer ist wie ich. Und so habe ich wieder einmal zu einem etwas älteren Hörbuch gegriffen und nicht den neuesten Download auf mein iPhone gespielt.

Hans Korte ist ein begnadeter Vorleser, er hat sich wunderbar in den Protagonisten und auch die Nebenrollen eingefühlt und eine sehr gute schauspielerische Leistung an den Tag gelegt. Obwohl dies weder meine Generation (eher die meines Vaters), noch die Thematik die meine ist, habe ich das Hörbuch sehr genossen und mich erstaunlicherweise mit der oben erwähnten eigenwilligen Lösung Selbs arrangieren können. Allerdings hätte ich selbst eine andere Lösung bevorzugt, eine, die zum einen ein sanftes Ruhekissen beschert und zweitens der Gerechtigkeit besser Genüge täte.

Aber gut. Ein etwas anderer Krimi, aber deshalb nicht weniger spannend und allein schon Hans Kortes wegen des Hörens wert!

Ich gebe 8/10 Punkte – DANKE!

Und nun höre ich die heute erschienene 5. Episode der II. Staffel der Webnovel “ApocalypsisZwinkerndes Smiley

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s