Ausgehört [Rezi] Eine unbeliebte Frau – Nele Neuhaus

Nele Neuhaus
Eine unbeliebte Frau
Regionalkrimi
1. Fall von Bodenstein und Kirchhoff
Dauer: 7 Std. 27 Min (gekürzt)
gelesen von Julia Nachtmann
Download: 10,95 €
oder 9,95 € im Flexi-Abo

Bewertung:

Inhaltsangabe:

Eine Ladung Schrot beschert dem Frankfurter Oberstaatsanwalt ein schnelles, sehr hässliches Ende. Die schöne junge Frau, die tot am Fuß eines Aussichtsturms im Taunus liegt, ist viel zu unversehrt, um an den Folgen eines Sturzes gestorben zu sein. Für Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine neue Kollegin Pia Kirchhoff häufen sich bald sowohl die Motive als auch die Verdächtigen.

Der 1. Fall für Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff.

Den 1. Fall von Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff hätte ich mir doch lieber in voller Länge angehört oder aber gelesen. Ich bin ein wenig schwer hinein gekommen, das lag u.a. auch an den vielen Personen, die auch noch fast alle verdächtig waren, da anscheinend niemand die Ermordete gemocht hat. Ein wenig verwirrend… und zeitweise hörte es sich so an, als würde jeder fast jeden kennen (die Welt ist klein), aber mit viel Engagement gehen die beiden Ermittler ans Werk, es geschieht ständig etwas Neues, und es bleibt deshalb trotz allem spannend.

Das Milieu der Reichen und Schönen ist hier die Bühne, und natürlich mit jeder Menge Klischees behaftet, zumal die Autorin ihrem Hobby “Pferde” nachgehen konnte. Und wer glaubt, das Motiv läge quasi auf der Hand, der irrt. Da eigentlich jeder verdächtig ist, gibt es auch eine Unmenge an Motiven. Und dann gibt es da auch noch Nebenschauplätze mit vielen großen und kleinen krummen Geschäften…

Ich gebe 7/10 Punkte und freue mich schon auf den 2. Fall der Ermittler Smiley

3 Gedanken zu „Ausgehört [Rezi] Eine unbeliebte Frau – Nele Neuhaus

  1. Ach, jetzt hab ich ganz vergessen, zur Leserin noch ein paar Worte zu sagen… Mir hat ihre Stimme gut gefallen – Julia Nachtmann hat den Charakteren Leben eingehaucht, obwohl das für die weibliche Stimme gar nicht so einfach ist, mit stimmlichen Nuancen zu arbeiten.

  2. Nele Neuhaus ist der Shootingstar unter den Autorinnen aus dem Rhein Main Gebiet und angeblich verkaufen sich ihre Krimis wie geschnitten Brot‘ bis nach Japan. Vermutlich liegt es daran, dass ich auch nie vorgeschnittenes Brot kaufen würde, dass ich mit ihr nicht warm werde. Ich finde ihre Bücher ziemlich unerträglich und wundere mich über den Erfolg, den sie hat. Ich meine – ich wohne in der Gegend, in der ihre Krimis spielen – und wenn’s hier so zugehen würde, dann würde ich glatt auswandern. Aber es sind auch ihr simpler Schreibstil und ihre Charaktere, die mir so gar nicht gefallen. Allein schon die Namen: Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff – Courths-Mahler lässt grüßen.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s