Ausgehört [Rezi] Apocalypsis – M. Giordano

Mario Giordano
Apocalypsis
digitaler Serienroman in 13 Teilen als eBook und mp3-Download
Vatikan-Thriller
gelesen von Matthias Koeberlin
downloadbar z.B. bei Libri.de, iTunes und Amazon.de

Bewertung:

Inhaltsangabe (Libri.de):

Mit der Webnovel „Apocalypsis“ erscheint seit Oktober 2011 erstmalig ein digitaler Serienroman. In wöchentlich erscheinenden Einzelfolgen wird die Geschichte des Journalisten Peter Adam erzählt, der bei seinen Nachforschungen zum Rücktritt Papst Johannes Pauls III. im Vatikan auf beunruhigende Funde stößt. Verfolgt von einem bestialisch mordenden Killer und auf den Spuren einer okkulten Sekte, die nur ein Ziel kennt – die Apokalypse -, versucht er mit allen Mitteln, die Katastrophe aufzuhalten.

Ihr kennt doch die Fortsetzungsromane in Zeitungen? Und die Serien im Fernsehen, die einen interessieren? Garantiert verpasst man mal einen Teil, weil entweder die Zeitung schon ausverkauft war oder ein Termin abends dazwischen kam – und dann kommt man irgendwie nicht mehr so richtig rein. Außerdem artet das immer so in Stress aus, nur ja um die-und-die Uhrzeit zuhause sein zu müssen und nicht gestört werden zu dürfen…

Nun, DAS passiert mit dieser Webnovel nicht. Genauso wenig, wie man ein Kalendertürchen beim Ohrdebil-Adventskalender von Audible verpassen kann (nun gibt es die komplette Geschichte kostenlos im Download), so können auch sämtliche Teile von Apocalypsis sofort zusammen herunter geladen werden. Hat man also mal eine Episode am Erscheinungstag verpasst – lädt man sie eben jetzt Smiley mit geöffnetem Mund

Mir hat dieser digitale Serienroman sehr gut gefallen. Äußerst spannend, mit vielen interessanten Informationen gespickt, mit Geräuschen untermalt und von Matthias Koeberlin, einem der besten Sprecher, gelesen. Nur der Schluss war ein wenig… merkwürdig und irgendwie trotz allem “endlos”. Nichts desto trotz kann ich diese neue Art des Serienromans, ob nun als eBook oder mp3-Download nur empfehlen.

Wer übrigens Payback-Kunde ist und eine Payback-App auf seinem Smartphone hat, sollte beim Kauf über die App zu iTunes gehen. Für jeden € gibts dann auch einen Punkt Zwinkerndes Smiley

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s