Ausgehört [Rezi] In einer kleinen Stadt. Needful Things – Stephen King

Stephen King
In einer kleinen Stadt. Needful Things
Horror, Thriller
Dauer: 29 Std., 8 Min (ungekürzt)
gelesen von David Nathan

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Ein merkwürdiger Fremder eröffnet den Laden „Needful Things“ in Castle Rock. Die Bewohner des friedliebenden Städtchens finden dort die Raritäten, mit denen sie ihre geheimsten Sehnsüchte und Wünsche erfüllen können. Alles hat seinen Preis: aber neben Geld verlangt Leland Gaunt Gefälligkeiten. Die Kunden sollen anderen Einwohnern harmlose Streiche spielen. Schon binnen eines Wochenendes eskaliert der Spaß, es kommt zu Mord und Totschlag, stets gesteuert von Leland Gaunt, der seinen Käufern zusätzlich automatische Waffen verkauft. Einzig Alan Pangborn, der Sheriff des Ortes, zieht die richtigen Schlüsse und versucht Herr des ausbrechenden Chaos zu werden …

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Bevor ich das Hörbuch hörte, kannte ich dieses Buch noch nicht, ging also völlig ahnungslos heran. Hätte es bereits Rezensionen gegeben, ich hätte sie nicht gelesen, ja ich habe mir noch nicht einmal den Trailer angesehen…

Und das war sicherlich auch gut so, denn in meiner Vorstellung sieht Leland Gaunt völlig anders aus. Und auch Brian mit 11 Jahren, wenn auch frühreif, sehe ich mit anderen Augen. David Nathan hat jeden Bewohner von Castle Rock unnachahmlich interpretiert, nichts stand dem inneren Film im Weg, und so konnte das Grauen seinen Lauf nehmen.

Stephen King zeigt uns, wie mit Hilfe von – nennen wir es “einem neuen Laden” – aus den ganz gewöhnlichen Bewohnern einer Kleinstadt plötzlich wutschnaubende Bestien werden, die aus Gier und Verlustängsten sogar ihre Seele verkaufen, ohne dies zu ahnen.

Und wieder einmal war es faszinierend zu erleben, wie der Autor eine komplette Stadt zum Leben erwachen lässt, ganze Lebensgeschichten werden eingearbeitet, dabei hat der Hörer aber keineswegs das Gefühl, vor Langeweile zu vergehen. Ganz im Gegenteil. Spannend buchstäblich von der ersten bis zur letzten Minute können wir verfolgen, was geschehen könnte, wenn…

Ein sehr gutes Hörbuch in ungekürzter Fassung und einem Meister des Vorlesens dargebracht. Unbedingt empfehlenswert!

2 Gedanken zu „Ausgehört [Rezi] In einer kleinen Stadt. Needful Things – Stephen King

  1. Ich kenne das Buch (wie die meisten älteren von ihm) und war und bin immer wieder davon fasziniert, wie King seine Horrorgeschichten im „alltäglichen“ ansiedelt, einem das Gefühl gibt seine Geschichten könnten durchaus passieren… Er ist einfach genial.

    LG und alles Gute für das nächste Jahr
    Junifee

  2. Es steht bereits seit einigen Tagen auf meiner Merkliste. Das ist wieder ein toller Stoff für David Nathan und ich freu mich schon richtig drauf. Wahrscheinlich wird meine Liebe für Stephen King wieder aufgefrischt – die gut 20 Jahre nun auf Eis lag *gg*
    Wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr und Alles Gute, vor allem Gesundheit für 2012
    LG Kerstin

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s