Nachgedanken

Weihnachten ist nun vorbei, und ich hoffe, ihr hattet ein schönes Fest im Kreise eurer Lieben und konntet euch über so manche Aufmerksamkeit freuen.

Ich selbst wurde in diesem Jahr überall bekocht Smiley mit geöffnetem Mund. Heiligabend waren wir bei SchwieMu und hatten nach Nudel-, Eiersalat und Schnitzelchen Bescherung. Am 1. Feiertag war ich in NDS bei meinen Kindern und wurde mit Ente, Rotkohl und Klößen verwöhnt, und gestern gab es hier im Pott Familientreffen bei Sauerbraten, Rotkohl und Klößen Smiley

Die schönsten Aufmerksamkeiten sind immer die, bei denen sich der Schenkende wirklich Gedanken gemacht hat. Und so bekam ich Dinge wie gebundene Bücher von Hörbüchern, die ich bereits gehört und mit 11/10 Punkten bewertet hatte (weil ich diese unbedingt noch in gedruckter Form besitzen und lesen MUSS), wie z.B. “Ich.darf.nicht.schlafen” von J. S. Watson und “Herr aller Dinge” von Andreas Eschbach. Aber auch ein Hörbuch war darunter von Joy Fielding und ein Metbecher vom Mittelalter-Markt. Das waren Geschenke von Menschen, die mich kennen und wissen, was mein Herz höher schlagen lässt.

Ein Geschenk muss noch eingelöst werden – es handelt sich um einen “Gutschein für eine ausgedehnte Shopping-Tour einschließlich Tütentragen mit M.Smiley mit geöffnetem Mund – völlig ohne Angabe jeglichen Limits Zwinkerndes Smiley. Mir schwebt da ein neuer Anzug oder Kombination vor, da mir meiner (4 Jahre alt) in Gr. 34/36 nicht mehr passt… Ich freue mich schon sehr darüber – jetzt weniger über das Shoppen, als über das Endresultat Zwinkerndes Smiley

Ein Geschenk habe ich mir selbst gemacht: Die Navigon Euro-App (das Kartenmaterial meines Medion-Navis ist bereits wieder veraltet und müsste erneuert werden) und eine Freisprech-Einrichtung für mein iPhone (aus gegebenem Anlass…)

Nun neigt sich das Jahr dem Ende zu, und ich habe in meinen 4 Urlaubstagen noch so einiges zu erledigen. Langeweile kommt da nicht auf Zwinkerndes Smiley

Wie war das Fest für euch? Worüber habt ihr euch am meisten gefreut?
Für die restlichen Tage des Jahres wünsche ich euch ruhige Momente. Rüsten wir uns für das Kommende Smiley

4 Gedanken zu „Nachgedanken

  1. Na da hast Du aber schöne Weihnachten erlebt. Familie ist was tolles.

    Ich.darf.nicht.schlafen – lese ich gerade und bin hin und weg
    Herr aller Dinge – wird noch etwas nach hinten geschoben, obwohl schon geladen.

    Ich wünsche Dir schöne Tage zwischen den Jahren.

    Susi

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s