Kurzrezi: Mord im Gurkenbeet – A. Bradley

Alan Bradley
Flavia de Luce (1)
Mord im Gurkenbeet

Englischer Krimi mit britischem Humor
Jugendbuch
Blanvalet
TB, 400 Seiten
ISBN: 978-3442376247

Bewertung:

Klappentext:

Die junge Flavia de Luce staunt nicht schlecht, als sie im ersten Morgenlicht eine Leiche im Garten entdeckt – ausgerechnet im Gurkenbeet! Jeder hält ihren Vater für den Mörder, denn Colonel de Luce hat sich noch tags zuvor mit dem Verblichenen gestritten. Nur ein einziger Mensch glaubt felsenfest an die Unschuld des Colonels – seine naseweise Tochter Flavia. Schließlich ist der Ermordete vergiftet worden, und ganz im Gegensatz zu Flavia, die eine begnadete Giftmischerin ist, hat ihr Vater nie Interesse an der Chemie des Todes gezeigt. Also fragt Flavia in vermeintlich kindlicher Unschuld sämtlichen Zeugen Löcher in den Bauch. Hartnäckig folgt sie jeder  noch so abwegigen Spur – bis sie einsehen muss, dass ihr Vater tatsächlich ein dunkles Geheimnis hütet. Und so befürchtet Flavia, dass sie vielleicht eine zu gute Detektivin ist…

Der erste Band einer Reihe von wunderbaren Krimis, die für jede Altersstufe geeignet zu sein scheinen, wanderte auf  meinen Nachttisch und in meine Handtasche und wurde in den letzten Tagen gelesen. Nicht selten habe ich geschmunzelt und zu guter Letzt hatte ich dann noch Tränen der Rührung in den Augen…

Flavia ist eine 11jährige mit einem ungeheuer großen Wissen nicht nur auf dem Gebiet der Chemie, die einen Blick für Details und eine gute Kombinationsgabe besitzt, ein weiblicher Sherlock Holmes sozusagen, und das zu König Georges VI Zeiten. Wir schreiben 1950. Es macht Spaß, sie auf Gladys zu begleiten Zwinkerndes Smiley und Nachforschungen anzustellen, ihren Gedankengängen zu lauschen und immer wieder verwundert zu bemerken, was sie doch für ein kluges Mädchen ist.

Für alle, die britische Krimis und den schrägen Humor mögen, ist dies eine wundervolle Lektüre. Mord im Gurkenbeet war der Auftakt, nun geht es weiter mit  Mord ist kein Kinderpiel , eins der Bücher, die ich als Honorar erhalten habe Zwinkerndes Smiley – ich freu mich Smiley mit geöffnetem Mund

3 Gedanken zu „Kurzrezi: Mord im Gurkenbeet – A. Bradley

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s