Ausgehört [Rezi] Closer – Donn Cortez

Donn Cortez
Closer
Thriller
gelesen von Martin Kessler
Dauer: 5 Std, 42 Min (gekürzt)

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Jack war ein aufstrebender Künstler – aber seit seine Familie einem brutalen Mord zum Opfer fiel, kennt er nur noch ein Ziel: Gerechtigkeit für alle, denen ein geliebter Mensch genommen wurde! Jack und seine Partnerin Nikki haben sich darauf spezialisiert, Killer aufzuspüren und sie zu einem Geständnis zu zwingen. Nikki übernimmt die Rolle des Lockvogels, Jack führt die Verhöre. Durch eins seiner Opfer erfährt er von einer geheimen Serienmörder-Community im Internet. Jack schleust sich dort ein, um ein Mitglied nach dem anderen auszuschalten. So stößt er auch auf einen Killer, der sich The Patron nennt – und kein anderer ist als der Mörder seiner Familie! Jack versucht, ruhig zu bleiben. Es geht ihm um Gerechtigkeit, nicht um Rache. Doch wer zu lange Bestien jagt, läuft Gefahr, selbst eine zu werden… >> Wir weisen darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Da Audible mir gestattet, zu ihnen zu verlinken, auch wenn ich das Hörbuch anderweitig gekauft habe (bei Audible ist es im Flexiabo ohnehin günstiger), verlinke ich gern zu diesem super Online-Angebot, vor allem, da dieses Hörbuch dort auch in ungekürzter Fassung erhältlich ist, nämlich >>>HIER<<<

Trotz alledem bin ich dieses Mal froh, die gekürzte Fassung gehört zu haben. Mein lieber Scholli, ist das ein Hammer und absolut nichts für Zartbesaitete! Allein die Vorstellung, dass sich Serienmörder organisieren, sich online über ihre Verbrechen austauschen, Tipps geben, mit ihren Morden prahlen und um überhaupt in dieser Community Aufnahme zu finden, einen Initiationsmord zu begehen haben… da wird mir ehrlich gesagt ganz anders. Und ist das wirklich allein Vorstellungskraft oder nicht vielleicht doch schon Realität?

Schon die gekürzte Fassung ist grausam, brutal und sehr detailreich von der Synchronstimme Nicolas Cages und Vin Diesels zu Gehör gebracht und verursacht neben Gänsehaut auch vage Angst. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran liegt, dass das Internet eben wirklich ein Ort ist, an dem man sich kennenlernen und über seine Interessen austauschen kann. Was für Strickwütige und Wollsüchtige gilt, gilt garantiert auch für Menschen, die Interessen dunkler Natur haben…

Hätte ich nicht gedacht, aber für mich ist dieses Hörbuch hart an der Grenze. Mehr davon wäre nichts für mich. Aber vielleicht ist es ja DAS Hörbuch für euch?

Advertisements

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s