Ausgehört [Rezi]–Rotkehlchen–Jo Nesbø

Jo Nesbø
Rotkehlchen
Skandinavischer Krimi / Thriller
gelesen von Achim Buch
Dauer: 7 Std, 24 Min (gekürzt)

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Der Osloer Kommissar Harry Hole wird auf einen Posten beim Staatsschutz versetzt. Als seine neue Dienststelle Informationen über eine südafrikanische Spezialwaffe erhält, die nach Norwegen importiert wurde, nimmt Harry sich der Sache an. Alle Spuren weisen in die Vergangenheit, auf eine Gruppe von Kollaborateuren, die während des Zweiten Weltkriegs an der Seite der Nationalsozialisten gekämpft haben. Offenbar haben diese Kräfte ein Attentat auf den norwegischen Thronfolger geplant. Es gibt viele potenzielle Täter, und Harry muss sich in einen tiefen und brodelnden Sumpf begeben, um diesen Fall zu lösen.

Die Einschätzung für diesen Krimi fiel mir diesmal unheimlich schwer. Zum einen habe ich bislang noch kein Buch von Jo Nesbø gelesen, wenn ich auch schon eines verschenkt habe, zum zweiten ist dies ebenso mein erstes Hörbuch von Achim Buch gelesen und drittens auch noch gekürzt!

Lese ich mir nämlich die Kritiken zu dem Buch durch, werden fast ausnahmslos Punkte im oberen Viertel verteilt. Man ist begeistert. Ich habe mich da bewusst an die Rezensionen zum gedruckten Werk gehalten, weil dieses weder gekürzt ist, noch vorgelesen wird, und somit schon zwei der drei mich verunsichernden Punkte ausschließt. Dort ist man von den wechselnden Erzähltechniken seines außergewöhnlichen Erzählstils beeindruckt – mich hat dies ungeheuer verwirrt. Möglicherweise liegt es an der Kürzung und teilweise auch dem Vorleser… Und auch mit den Namen kam ich ständig durcheinander. Ist Sindre jetzt ein Mann oder eine Frau? Oder ist das ein Name wie René, der für beiderlei Geschlecht verwandt wird? – Ich hab es immer noch nicht raus…

Resultat des Hörens ist, dass ich zwar von der Spannung, den Zeitsprüngen zum II. Weltkrieg und zurück in die Gegenwart des 21. JHs und dem Selbst des Protagonisten einiges mitbekommen habe, ansonsten aber unbefriedigt und verwirrt zurück gelassen wurde. Deshalb kann ich diesem Hörbuch leider nicht mehr Sterne geben. Möglicherweise wäre es anders, wäre es ungekürzt gewesen, und hätte ich diesem besonderen Erzählstil besser folgen können. Möglicherweise wäre auch ein anderer Sprecher für mich als Vorleser besser gewesen – mich hat Achim Buch nicht überzeugt.

Zu viele Namen tauchen hier auf, die gänzlich neu für meinen Wortschatz sind, da das Norwegische bis auf einen ehemaligen Briefkontakt absolutes Neuland für mich ist. Vielleicht hätte ich auch zunächst die beiden Bücher der Harry-Hole-Reihe, die vor diesem erschienen sind (Der Fledermausmann, Kakerlaken), lesen sollen… – Ich werde dies nachholen und dann Rotkehlchen erneut hören. Vielleicht fällt dann meine Bewertung besser aus.

Fazit: Wenn man noch nichts von diesem Schriftsteller gelesen hat, sollte man nicht unbedingt mit diesem Hörbuch beginnen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ausgehört [Rezi]–Rotkehlchen–Jo Nesbø

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s