Quark-Rosinen-Brot

quark-rosinen-brot

für den kleinen Haushalt:

Zutaten für den Teig:

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 300 g Mehl
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Salz
  • 250 g Speisequark (20 % Fett i. Tr.)
  • 75 g Rosinen
  • 2 EL gehackte geschälte Mandeln

außerdem:

Butter und Semmelbrösel für die Form, gehackte geschälte Mandeln zum Betreuen.

Die Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 6 EL lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Hefewasser, den Honig, das Salz und den Quark zu geben und alles zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Eine kleine Kastenform (ich habe eine Römer-Brotbackform) mit zerlassener Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig nochmals kurz durchkneten, die Rosinen und Mandeln unterkneten. Eine Rolle formen und diese in die vorbereitete Form legen. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen, das Brot mit Wasser bestreichen und gehackten Mandeln bestreuen. Zwischen 30 und 40 Minuten backen (bei Römer-Formen dauert es etwas länger, weil sie mit Wasser vollgesogen sind).

Das fertige Brot aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Lecker! Guten Appetit!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Quark-Rosinen-Brot

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s