Und wieder gesingelt

socken12c

Ich habe Urlaub. OK, den habe ich mir eigentlich etwas anders vorgestellt. Ursprünglich schwebte mir vor, jetzt irgendwo in den Highlands herum zu kraxeln, Haggis und Fish&Chips zu essen und jede Menge Fotos zu machen. Stattdessen war ich nun an 2 vollen Tagen dennoch arbeiten, und da es jetzt nicht nur meiner SchwieMu schlecht geht, sondern auch der Laird liegt und vor sich hin hustet und draußen Weltuntergangsstimmung herrscht (es schüttet aber auch, was das Zeug hält), höre ich mir mittlerweile den letzten Download-Teil von Ken Folletts neuestem Werk an und stricke so vor mich hin – an einem weiteren Paar für den Thanks-KAL, diesmal ein wenig abgewandelt (das Muster geht nicht ganz bis zur Spitze). Einen Socken habe ich gerade fertig gestellt, den nächsten schlage ich im Laufe des Nachmittags an.

Außerdem habe ich ein Rezensionsexemplar auf dem Tisch, und ich gebe mein Bestes, das Buch bis zum Ende des Urlaubs gelesen und rezensiert zu haben. Allerdings hoffe ich immer noch, dass das Wetter so weit aufklart, dass ich nach draußen kann…

Advertisements

3 Gedanken zu „Und wieder gesingelt

  1. Die Socken sehen toll aus.
    Schick den Regen doch bitte zu uns. Hier gab es einen ganz kleinen Minischauer und wir brauchen hier so dringend Wasser für den Garten und die Felder. Also bitte Richtung Ostwestfalen. 😉

    Lieben Gruß, Anna

  2. Oh man – jetzt auch noch den Laird umgelegt … Ist aber auch der Wurm momentan bei dir/euch drinnen.

    Wir haben bisher Glück gehabt, hat nur getröpfelt. Aber eigentlich könnte man auch sagen Pech gehabt, wir bräuchten den Regen so dringend.

    Sicherlich schüttet es morgen aus allen Eimern *örks* – habe den 2. Sichtungslauf.

    Gute Besserung unbekannter Weise und dir noch vieeel Spass beim Stricken, ich gehe jetzt auch wieder ans Werk.

  3. Deinem Mann und deiner SchwieMu alles Gute, aber schick doch bitte vom Regen was rüber nach Frankfurt. Wir wissen schon gar nicht mehr, was man sich unter Regen vorzustellen hat.
    Lieben Gruß
    Elke

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s