Ausgehört: ES (52 Stunden) – Stephen King

Stephen King
ES
Horror
Dauer: 51 Std, 52 Min (ungekürzt)
gelesen von: David Nathan

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible)

Die elfjährigen Freunde Bill Denbrough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Beverly Marsh, Stan Uris, Richie Tozier und Eddie Kaspbrak haben zusammen den „Club der Verlierer“ gegründet. Gemeinsam wollen sie stärker sein als jeder einzelne von ihnen, da jeder im Club eine besondere Schwäche hat: Bill stottert, Mike ist schwarz, Ben ist übergewichtig, Beverly ist arm, Stan ist Jude, Richie ist vorlaut und Brillenträger und Eddie klein und kränklich. Sie tun sich zusammen, um vor allem Henry Bowers die Stirn zu bieten, ein 12-jähriger Junge, der gerne kleinere Kinder verprügelt, und der es immer auf einen von ihnen abgesehen hat. Doch die größte Angst haben die drei vor einem grauenhaften Mysterium in ihrer Kleinstadt Derry. In gewissen Abständen werden Kinder kaltblütig ermordet oder verschwinden spurlos. Als Bills jüngerer Bruder Georgie eines Tages Opfer einer dieser grausamen Taten wird, beschließen die Jugendlichen, den Täter oder die Ursache dieser grausamen Morde zu finden. Alles was sie haben, ist eine vage Spur.

Genau 27 Jahre liegen jeweils zwischen den Morden in Derry. Der Club der Verlierer macht sich auf die Suche und begegnet Es in der Kanalisation, wo sie Es aufspüren. Obwohl sie glauben, dem Grauen ein Ende setzen zu können, müssen die Jungen Jahre später als erwachsene Männer feststellen, das Es wieder da ist. Das Entsetzen beginnt von Neuem…

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Das ist schon ein ganz anständiges Mammutwerk, dieses ungekürzte Hörbuch. Wer Stephen King kennt, und wer kennt ihn nicht? weiß, dass die Bücher keine Groschenromane sind, die man eben im Wartezimmer des Arztes lesen kann. Stephen King ist ein Meister des Horrors, und wohl kaum ein anderer Schriftsteller versteht es so gut, in einem einzigen Buch – wie in diesem Fall – gleich 8 Bücher unterzubringen! Denn bevor die Jagd auf ES richtig los geht, haben wir nicht nur die fast kompletten Lebensgeschichten der Protagonisten detailreich erfahren, wir werden auch Stück für Stück auf das vorbereitet, was noch kommen wird. Jeder einzelne von den 7 Verschworenen des “Clubs der Verlierer” wächst uns mehr und mehr ans Herz, und wir tauchen ein in die Hölle eines jeden Einzelnen. Wie gut, dass ein so großes Werk so wenig Platz auf dem mp3-Player einnimmt Zwinkerndes Smiley

WER dieses großartige Werk letzten Endes lesen sollte, war für mich von Anfang an keine Frage, und ich bin heilfroh, dass Audible meine Ansicht vertrat und David Nathan wählte. Niemand anderen hätte ich mir vorstellen mögen. Der Trailer ging online, und schon bevor ich mir die Gratisstunde anhörte (übrigens eine tolle Aktion von Audible!), war ich allein schon von der Stimme, die David Nathan Pennywise, dem Clown, gab, restlos überzeugt.

Dass ein solch dicker Schmöker zwischendurch auch mal seine Längen hat, bleibt nicht aus, deshalb ist man gut beraten, Zeit zu investieren. Für gelegentliche 10 Minuten Hörzeit ist es sicherlich nicht unbedingt die beste Wahl, aber da allein schon meine Fahrt zur Arbeit durchschnittlich eine Stunde beträgt, spürte ich die Längen weniger.

Ja, und jetzt bleibt mir nur noch, mich auf weitere ungekürzte Hörbücher von Stephen King zu freuen, die in Planung sind

Advertisements

5 Gedanken zu „Ausgehört: ES (52 Stunden) – Stephen King

  1. Um ehrlich zu sein, ist die Zeit wie im Fluge vergangen 😉 Manchmal ist es halt auch von Vorteil, wenn man im Stau festhängt 😉

    Erst hab ich „Alice im Wunderland“ hinterher geschoben, jetzt „Drizzt 9“ (ein kurzes Hörbuch und ein Hörspiel). Und dann werden wohl erst mal die „Opferlämmer“ folgen… -du merkst schon: Ich höre viel

    Liebe Grüße zurück

  2. Hi Elke,

    freut mich, dass es dir gefallen hat. Auf den Stau ist eben Verlass. 😉
    David Nathan liest übrigens auch die acht anderen Stephen King Hörbücher, die nun nach und nach ungekürzt online gehen werden: Sie, In einer kleinen Stadt, Christine, Menschenjagd, Die Augen des Drachen, Todesmarsch, Talisman und Der Fluch.

    Liebe Grüße,

    Jenni

  3. Hut ab *gg*

    Ich habs vor rund 20 Jahren gelesen, hab den Film gesehen. Aber dennoch bring ich nicht mehr die komplette GEschichte zusammen.
    Bin eh im Moment auf der Suche nach einem neuen Hörbuch und weiß nicht ob ichs wagen soll – 52 STunden ist schon verdammt lang *gg*

    LG KErstin

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s