Der erste Draco-KAL-Socken ist fertig :o)

IMG_2625

Dieses Mal habe ich die Fotos überhaupt nicht bearbeitet, sondern genauso wie ich sie geknipst habe, hochgeladen, auch in der Größe. Ihr könnt also auf flickr gehen und sie euch im Leuchtkasten schon größer oder auch in Bildschirmgröße ansehen. Das Muster ist traumhaft schön (Danke Regina Satta), und mein Drache im Sack mit seinen Frühlingsfarben sollte den Frühling locken Zwinkerndes Smiley – Mehr Angaben findet ihr auch auf meiner Projektseite (ohne Login)

IMG_2623

Ich schlage dann mal den zweiten Socken an Smiley mit geöffnetem Mund – übrigens dürfte morgen mein Monatsunikat März von Tausendschön geliefert werden Smiley mit geöffnetem Mund – auch da wird also bald angeschlagen und  gesocknadelt Zwinkerndes Smiley.

Und übrigens geht es mir heute wieder gut. Dank viel Tee, Tatü’s, frischer Luft, Augen zu und viel Ruhen hab ich die Erkältung in die Knie gezwungen (hoffentlich). Also hab ich dann heute die Arbeit von gestern erledigt und die Wohnung auf Vordermann gebracht. Nun ist Zeit, meinen Hobbies zu frönen Zwinkerndes Smiley Mal sehen, ob auch das Lesen wieder geht, und wenn es für ein Stündchen ist

Advertisements

5 Gedanken zu „Der erste Draco-KAL-Socken ist fertig :o)

  1. Hallo SUnsy.

    Genial schön. Ich habe diese Socken eben schon in einem anderen Blog bestaunt.
    Schade das ich das mit dem Knitalong nicht mitbekommen habe. Das Muster hättei ch auch gerne mitgestrickt.

    Liebe Grüße
    Iris

  2. Hallo Sunsy,
    schön ist er geworden; das macht mir Mut, denn irgendwie trau ich mich gar nicht so recht ran. Das Garn finde ich auch klasse, das habe ich damals, vor 2 Jahren, aber sofort verstrickt.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Ingrid

  3. Na dann weiterhin gute Besserung! Bin auch gerade am Schmökern, allerdings mal was ganz anderes….aber ich bin ganz angetan und verschlinge die (ca 1200) Seiten.
    Lese gerade von Frank Schätzing „Limit“. Finde, das ist ein sehr intelligenter Mix aus (nachvollziehbarem) Science Fiction, Thriller und noch vielem mehr. Es hatte bisher nur in der Mitte mal eine kleine „Länge“ von ca 30 Seiten, ansonsten hab ich bis jetzt alles verschlungen. Bin momentan auf Seite Siebenhundertnochwas. Allerdings wiegt das Teil ganz schon was, das strengt manchmal ganz schön an, es zu halten. Da überleg ich doch mal, ob ich mich vielleicht auch mal an Hörbücher wage. Eigentlich mag ich lieber das Papier in der Hand und lese lieber in meinem Rhytmus, nicht in dem des Vorlesers und intoniere auch gedanklich alles lieber selbst. Aber wie gesagt, bei so einem Gewicht sollte ich vielleicht doch mal überlegen, ob ich nicht doch ….
    Wie dem auch sei. Viel Spaß beim „Gesundlesen“

    Herzlichst
    Funny

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s