Heute ist Jules Verne-Tag

Habt ihr heute schon mal etwas ergooglet? Wenn nicht, solltet ihr unbedingt mal die Suchmaschine starten und das interaktive Logo mit Hebelchen rechts testen Zwinkerndes Smiley

Lustig, dass ich gerade ein Jules-Verne-Hörbuch gehört habe… aber Audible lässt sich ja nicht lumpen. Heute gibt es das Hörbuch

Jules Verne
20.000 Meilen unter dem Meer
Dauer 17 Std, 1 Min (ungekürzt)
gelesen von Jürgen Kluckert

völlig kostenlos für jedermann zum Download

Also nix wie auf das Cover oder den Titel geklickt Zwinkerndes Smiley !

Selbstnuschelnd hab ich mir das Hörbuch auch “gesaugt” Smiley mit geöffnetem Mund

Und das hab ich mir auch verdient! War heute ein seeehr langer Tag. Und morgen wird ein ebenso langer… an Freitag darf ich gar nicht denken. Denn auch an den beiden eben genannten noch ausstehenden Tagen darf ich wie heute fremd arbeiten und brauche dann von Düsseldorf nach Hause immer so lange, als würde ich sonst wohin fahren. Die Autobahnen sind schlichtweg mit Automobilen aller Größen überfüllt!

Ich befürchte, dass ich es morgen wieder nicht zum Stricktreff schaffen könnte…

Eben habe ich den Rest vom Schmorkohl verschnabuliert und meinen Sohn angerufen – jetzt verzieh ich mich aufs Sofa und stricke noch etwas. Ich bin alle, Leute…

Advertisements

7 Gedanken zu „Heute ist Jules Verne-Tag

  1. Danke für den Tipp und den Link!!!

    Das Google-Logo hatte ich gestern schon gesehen und fand ich total genial!!

    Das mit den langen Tagen und dem alle sein kann ich dir voll und ganz nachempfinden! Irgendwann wird es (hoffentlich) wieder besser.

    GLG
    Junifee

  2. Moin Sunsy.

    Oh jeee, da hast du ja noch 2 sehr anstrengende Tage vor Dir. Das Gefühl total erledigt zu sein, kenne ich auch zu gut. Hab auch mal wieder sehr stressige Tage hinter mir.
    Hab den Link für das Hörbuch gerade erst entdeckt, und wie sllte es auch anders sein, heute kostet es natürlich wieder was 😉

    Was soll´s, ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß beim hören 🙂

    Liebe Grüße
    Iris

  3. Sag mal, wo Du doch so eine Leseratte bist…hast/benutzt Du eigentlich auch einen E-Book-Reader? Aus gegebenem Anlass interressiert mich das Thema, ich selbst bevorzugte aber bisher immer die „richtigen“ Bücher aus Papier, finde das irgendwie sinnlicher…aber für meinen kleinen Highlander suche ich ein Geburtstagsgeschenk und das könnte „umständehalber“ nun passen, weil so viele Bücher kann man gar nicht hin und her schicken, wie er in kürzester Zeit verschlingt…Wenn Du Erfahrung damit hast, kannst mir ja mal mailen, oder was posten…
    Liebe Grüße
    Funny

  4. Richtig, das gestrige Google Logo habe ich nur so am Rande mitbekommen. Ich höre nach wie vor den Dorian Gray, aber ich finde das Hörbuch oder besser gesagt die Geschichte reichlich mühsam. Der Sprecher ist genial und oft ist das Ganze ja sehr witzig und hintersinnig, aber andererseits geht’s mir irgendwie auch auf den Wecker. Die Sprache Oscar Wildes ist nicht wirklich meine Sprache. Der fast satanische Sir Henry hat zwar etwas Faszinierendes an sich, aber die ewig langen Monologe langweilen mich dann doch wieder. – Ob Audible das R-Programm aufgeben hat? Ich bekomme keine Antwort auf meine Mails.
    Lieben Gruß
    Elke

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s