Endlich Wochenende

Nachdem ich gestern kein Brot mehr besorgt hatte, habe ich den Tag über von Knäcke gelebt und mich dann, seitdem mein Kopf sich wieder normal anfühlt, auf deftige Hausmannskost gefreut Smiley mit geöffnetem Mund Und ich hab es sogar noch geschafft, vor 17.00 Uhr bei unserem Bäcker zu sein und ein neues Brot zu besorgen (dieser schließt nämlich Punkt 17.00 Uhr)!

Außerdem hab ich heute bei Iris einen leckeren Ungarischen Weißkohl-Eintopf entdeckt, den ich gleich mal nachgekocht habe:

weißkohleintopf

Hier auf dem Bild fehlen schon 2 Teller Eintopf Zwinkerndes Smiley – der Laird hat nicht mitgegessen, diese beiden Tellerfüllungen schwappen nun in meinem Bauch herum Smiley mit geöffnetem Mund – völlig ohne Kümmel… bin gespannt, ob und wann wie viele Winde wehen werden Zwinkerndes Smiley

Anschließend gab’s einen leckeren Cappu:

cappu 

Und während ihr euch nun einen Song zum Wochenende anhören könnt

Just The Way You Are

sogar mit Text zum Mitsingen

zeige ich euch, was ich aus dem Monatsunikat Farbenspiel nach dem Ribbeln bisher gestrickt habe:

socken3d

Nur 1 M pro Nadel weniger, und schon sind es Ringelsocken…

socken3c

So, nun wird aber am Mystery KAL Morgaine weiter gestrickt

Advertisements

3 Gedanken zu „Endlich Wochenende

  1. Na ja, wäre der Eintopf ohne Weißkohl würde ich da auch mitmapfen. Aber gekocht hebt er mir nur den Magen auf übelste weise und das nur wenn ich ihn schon aus der Ferne rieche.
    Übrigens die Socken gefallen mir 😀 richtig schöne Farben.

    liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    rebel

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s