Drei am Donnerstag # 44

klick zu Kirstin

1. Wie wird dein Leben wohl aussehen, wenn du in Rente gegangen bist?

Tja, das ist die große Frage… Entweder haben wir inzwischen ein kleines Cottage in Schottland und haben das ganze Jahr hindurch Urlaub, oder wir beide sind ausgepowert und lassen uns in einem Altenheim umsorgen, weil wir nichts mehr auf Reihe kriegen, oder – was ich für am realistischsten halte – wir haben bis zur Rente gearbeitet und leben einfach so weiter wie bisher, nur dass wir später aufstehen können, unsere Zeit besser einteilen (es geht ja dann auch alles langsamer und braucht mehr Zeit) und hin und wieder unsere Familie besuchen fahren/fliegen… Ansonsten spielt der Laird weiter PS und ich stricke, was das Zeug hält, um all meine Wollvorräte noch bis zum Heimgang aufbrauchen zu können.

2. Was hast du bisher aus deinem Leben gemacht?

Immer das Beste aus jeder Situation herausgeholt, hoffe ich. Ich bin dankbar für mein Leben und versuche, diesen Dank durch Freundschaft und Liebe weiter zu geben. Mein Herz ist groß

3. Was solltest du aus deinem Leben aussortieren?

Aussortieren? Besser nichts. Mein Leben ist gut so wie es ist, mit allen Höhen und Tiefen. Denn wäre es anders verlaufen, wäre ich nicht Ich. Natürlich gibt es immer Erfahrungen, die nicht hätten sein müssen, auf die ich hätte verzichten mögen. Aber andererseits bin ich auch daran gereift.

Advertisements

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s