In Vorbereitung

… auf mein Projekt “Overknees” habe ich mir zunächst ein paar Kniestrümpfe vorgenommen, um ein Gefühl dafür zu bekommen

socken24a

für ganz groß klick >>>HIER<<<

Fertig gestellt ist zunächst der linke Strumpf.

Die Anleitung stammt aus diesem Buch von Seite 8, wobei ich den Strumpf dennoch völlig anders gestrickt habe .

Eigentlich wird hier nämlich mit italienischem Anschlag von oben gestrickt, eine Bumerangferse gearbeitet und die letzten 8 M der Bandspitze zusammengezogen.

In meiner derzeitigen Arbeitsphase stehe ich aber vor allem auf den magischen Maschenanschlag für eine nahtlose stumpfe toe-up-Band-Spitze und die toe-up-Ferse nach Ingrids Anleitung. Tatsächlich hat hier die verwendete Bumerangferse den Ausschlag dafür gegeben, toe-up zu stricken.

Und weil mir das Muster verkehrt herum nicht zusagte, habe ich kurzerhand die Runden des Charts vertauscht. Aus Runde 1 wurde 7, aus Runde 3 die 5, aus 5 folglich die 3 und aus 7 Runde 1. und somit sieht das Muster völlig anders aus als im Buch, gefällt mir aber sogar besser

Und zu guter Letzt habe ich auch noch italienisch abgenäht.
Und der erste Strumpf wiegt 53 g, im Zweierpack dann also 106 – und das bedeutet, dass ich aus den restlichen 44 g noch ein Paar Handschuhe nach einer Anleitung aus Ewas neuem Handschuh-Workshop heraus bekomme

Advertisements

6 Gedanken zu „In Vorbereitung

  1. Wow, klasse, sage ich da nur!!! 😉
    Mit den Strümpfen im Buch vergleichen kann ich nun nicht…aber das macht ja nix!
    Ich find’s bewundernswert, wie Du für Dich das Muster „umstellen“ kannst – sowas traue ich mir noch nicht zu…und toe-up habe ich bisher immer noch nicht probiert!

    Liebe Grüße
    Ute

  2. Darauf das Muster einfach umszustellen wäre ich nie gekommen, finde ich aber wirklich klasse, und sieht auch sehr gut aus 😀
    Toe up ist ja auch sehr verlockend, irgendwann nehme ich das auch noch in Angriff, denn mit der umgedreten „normalen“ Ferse interessiert mich das schon lange. Allerdings stricke ich dann wohl eher Socken damit, denn so ein langer Schaft wie bei Kniestrümpfen schreckt mich doch ein wenig, aber richtig toll sieht das aus 🙂

    Liebe Grüsse
    Sonja

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s