Ich nehme mir eine Auszeit

… nicht ganz freiwillig, aber notwendig. Seit gestern plagen mich mal wieder schreckliche Kopfschmerzen, nur mit dem Unterschied, dass sie immer schlimmer statt besser wurden und ich gestern Nacht fast verzweifelt bin, weil ich nicht wusste, wie ich mich noch hinlegen soll, was ich noch tun soll, um endlich schlafen zu können.

Da habe heute Morgen selbst ich begriffen, dass es höchste Zeit ist, Frau Doktor aufzusuchen. Zur Zeit macht sie gerade Hausbesuche, also lege ich mich auf die Couch und schließe die Augen. Nix mit Stricken oder Lesen… Um 11.00 Uhr hab ich dann einen Termin, und dann schaun wir weiter.

Ich tippe ja auf Überarbeitung und Stress. Wenn frau arbeitsbedingt über einen längeren Zeitraum hinweg 9 Stunden und länger am PC sitzt, mitunter die Pausen durcharbeitet und noch lange Strecken fahren muss, dann bleibt nicht aus, dass der Körper irgendwann das Stoppschild hochhält. Vielleicht war sogar mein Kreislauf-Hängerchen letzte Woche Montag schon ein Fingerzeig…

Nun ja – es wird schon wieder. Wir sind ja hart im Nehmen: was frau nicht umbringt, macht frau nur stärker *muhaha*

Also bis später, Mädels

Advertisements

6 Gedanken zu „Ich nehme mir eine Auszeit

  1. Liebe Sunsy, ich wünsche Dir, dass es ganz schnell wieder aufwärts geht und Du Dich wieder wohl fühlst!
    Ich hatte auch – obwohl ich (zum Glück) wenig damit zu tun habe – während der letzten 5 Tage rasende Kopfschmerzen und musste Tabletten nehmen, die allerdings kaum Wirkung zeigten. Seit gestern ist es wieder besser…

    Gute Besserung, meine Liebe und Grüße
    Ute

  2. Auch von mir gute Besserung – eine Auszeit muß einfach manchmal sein, wenn man beruflich stark belastet ist. Über Kopfschmerzen konnte ich am Montag gar nicht genug klagen, das unbeständige Wetter spielt wohl auch eine Rolle…

    Ganz liebe Grüße,
    Christa

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s