Kurze Pause

So, nun ist es passiert und es hat mich auch erwischt. Erst vor gut 2 Jahren, als wir aus dem Urlaub zurück kamen, war ich gezwungen, einen neuen PC zu kaufen,weil mein alter plötzlich den Husten bekommen hat und das verdächtig nach Schwindsucht aussah…

Und nun liegt mein jetziger PC ganz plötzlich im Koma. Atemgeräusche sind zwar noch vorhanden, aber ansonsten erfolgt keine Reaktion. Und das von jetzt auf gleich. Ich fahre den PC wie gewohnt hoch, gehe in die Küche Reis aufsetzen, mache ein paar Fotos, will sie auf die Festplatte laden und nichts passiert. Da sehe ich, dass das Bild eingefroren ist und nichts mehr geht, auch kein Affengriff. Ergo musste ich die harte Tour fahren und den PC aus machen.

Tja, und danach habe ich es ungefähr 30 Mal versucht, den PC neu zu starten. Der Lüfter geht auch an, aber ich bekomme weder Verbindung zur Tastatur, dem Bildschirm noch der Festplatte (das Betriebssystem lädt nicht). Und da all diese Komponenten auf dem Mainboard sind, denke ich, dass sich dieses verabschiedet hat…

Also werde ich morgen nach der Arbeit zum „MM“ fahren und sehen, ob ich Ersatz bekomme, den ich mir leisten kann. Nun stellt sich plötzlich nicht mehr die Frage nach einer Umrüstung auf das angebissene Obst… denn dafür hab ich grad nicht die nötige Kohle.

Grad eben sitze ich kurz an Lairds PC, damit ihr Bescheid wisst und euch keine Sorgen macht…

See you later – hopefully soon…

Advertisements

7 Gedanken zu „Kurze Pause

  1. Ach herrrjeeeeh, das ist ja schrecklich! Und das nach nur 2 Jahren??? Ich hoffe, dass Du vielleicht doch noch „den Alten“ hin bekommst…oder bald einen guten Ersatz hast, wenn’s denn sein muss!
    Sei lieb gegrüßt, ich drück‘ die Daumen!
    Ute

  2. Oh jeh, das tut mir wirklich leid. Ich hoffe Du wirst fündig und bekommst einen guten für so wenig Geld wie möglich, ich drück Dir mal ganz fest die Daumen das wir uns bald wieder lesen 😉

    liebe grüsse
    Sonja

  3. Ist es ein Desktop-PC? Ich kenne solche Probleme, spontan würde ich sagen dass der Speicher oder die Grafikkarte genauso schuld sein können wie das Mainboard. Die Teile ließen sich ja austauschen. Noch was: Netzstecker ziehen, warten, wieder einstecken, manchmal hilft das ;-).

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s