Gesingelt: Hühnerleiter auf Sahne

Trotz Hitze habe ich zumindest einen Socken abnadeln können. Eigentlich ein Söckchen, ein Sommersöckchen. Für mich Wobei ich es jetzt nur mal eben probiert habe und dann froh war, es wieder ausziehen zu können… ich schwitze…

 

Ich habe wieder toe-up gestrickt. Meine inzwischen bevorzugte Variante, und zwar 12 M in die eine und 12 M in die andere Richtung ohne erkennbare Naht und habe eine stumpfe Bandspitze gewählt bis 60 M erreicht waren. Das Muster ist die Hühnerleiter, das Garn “Sahne” von Ewa. Die Ferse dann habe ich nach der Anleitung von Ingrid genadelt. Abgekettet habe ich auch nach ihrem Tipp und zwar locker von innen (steht auch in eben verlinkter Basisanleitung für toe-up-Socken)

Meist habe ich alle Fäden gefasst, aber es geht etwas langsamer bei Designergarn.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gesingelt: Hühnerleiter auf Sahne

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s