Gute Nachrichten

Meine “kleine” Tochter hatte heute ein Vorstellungsgespräch. Die Prüfungen sind zwar noch nicht alle abgeschlossen, aber es ist ja nur von Vorteil, sich rechtzeitig zu bewerben. Und das Gespräch ist super gut verlaufen – sie war am Telefon aufgedreht und total begeistert –. Den Mitarbeiterinnen dort wurde sie bereits als die neue Kollegin vorgestellt , und nächste Woche Montag hat sie einen Schnuppertag. So wie es sich anhörte, liegt es nun nur noch an ihr, ob sie dort anfängt oder nicht.

Genauso war das damals bei meiner jetzigen Arbeitsstelle… ich war auch total begeistert und konnte meinem Glück kaum glauben. Und auch am nächsten Morgen war ich mir noch sicher und habe zugesagt

Gut finde ich, dass sie dann im ambulanten Dienst arbeiten wird. Das ist nicht mit so viel Stress verbunden wie im Krankenhaus (da hatten wir schon so unsere Bedenken).

Ich freu mich ja so für sie

Advertisements

6 Gedanken zu „Gute Nachrichten

  1. Hallo Sunsy.

    Ey, das ist doch super, ich freu mich für euch mit. es ist doch heute echt viel Wert, wenn die Kinder nicht nur eine Lehrstelle bekommen, damit sie was haben, sondern wenn sie dann auch noch in einem Job arbeiten können, den sie isch wünschen.

    Ich wünsche Deiner Tochter auf jeden Fall viel Erfolg und viel Spaß im Berufsleben.

    Liebe Grüße
    iris

  2. … und ich freu mich, daß Du einen Grund hast, Dich zu freuen ! *g*

    Deiner Tochter wünsche ich, daß der Start ins Berufsleben so angenehm wie möglich verläuft und sich ihre größten Wünsche an den Job erfüllen.

    Ganz liebe Grüße,
    Christa

  3. Hallo liebe Sunsy,
    na, wenn das keine tollen neuen Nachrichten sind! Wow!
    Ich freue mich natürlich total mit Euch mit und drücke fest die Daumen, dass alles gut läuft!!! Das ist sooo wichtig, dass man sich im Job wohl fühlt und wenn die ersten Hürden nun schon genommen sind und die Anfangseindrücke so positiv sind, dann muss es ja das Richtige sein!!!
    Sei lieb gegrüßt
    Ute

  4. Oh das freut mich …
    Hoffentlich klappt’s tatsächlich – ihr habt positive Nachrichten verdient!
    Na – ob die ambulante Pflege weniger stressig ist als stationäre mag ich bezweifeln …
    Dir einen herzlichen Gruß und eine liebe Umarmung!
    Ganz liebe Grüße,Anette

  5. Hey, das hört sich ja total klasse an. Herzlichen Glückwunsch unbekannterweise. :-))

    Da ist man mal ein paar Tage in Urlaub und schon ändert sich das Bloglayout so dramatisch, wahnsinn.

    LG
    Linda

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s