Kurzrezi: Doppelband von Lilian Jackson Braun – Die Katze, die Lippenstift liebte & Die Katze, die Geister beschwor

 

Lilian Jackson Braun
Doppelband
Die Katze, die Lippenstift liebte
Die Katze, die Geister beschwor

Katzenkrimi
Bertelsmann – Der Club
HC, 235 und 300 Seiten
ISBN: B002057Y0C

Bewertung:

Klappentext:

Es sollten ruhige Ferien in dem kleinen Sommerhaus in den Wäldern von Mooseville werden. Doch Journalist Jim Qwilleran und seine genialen Siamkatzen Koko und Yum Yum geraten von einem Desaster ins nächste. So gut wie alles im Haus geht kaputt, die Klempnerin muss so oft kommen, dass Qwill sie eigentlich gleich heiraten könnte, und schließlich verschwindet der Zimmermann spurlos. Dafür findet Koko seinen Ersatzmann – unter dem Haus mausetot. Welcher Verrückte mordet serienweise Zimmerleute? Und warum liebt Koko neuerdings knallroten Lippenstift?

Wer kurzweilige Unterhaltung wünscht, mit Humor, Spannung, einem Märchen gleich, der liegt hier genau richtig. Besonders Katzenfreunden möchte ich diese Reihe empfehlen. Es handelt sich um fantasievolle Katzenkrimis, die in einem fiktiven Ort in Amerika spielen. Dort gibt es den Ittibittiwassee-See , und ein ehemaliger Journalist, der ein riesiges Vermögen geerbt hat, reist mit seinen Katzen in einer Gemeinde namens Mooseville umher und erlebt Abenteuer. Letztendlich kommt er immer sehr fantasievollen Verbrechen auf die Spur, aber eigentlich nur, weil sein Kater Koko den sprichwörtlichen sechsten Sinn hat und sich jedes Mal merkwürdig benimmt und seinen Herrn daher auf die richtige Spur bringt.

Man darf hier nicht alles genau nehmen, und Leser, die auf Realität stehen, dürften hier wenig Freude haben, denn die Polizeiarbeit und Forensik ist äußerst mau (wird kaum erwähnt) und sogar Beilhilfe zum Mord wir hier nicht erkannt bzw. völlig ignoriert, stattdessen erfahrt der Leser eine Menge über die dort lebenden Menschen, und es passiert ständig irgend etwas.

ich habe die Lektüre genossen, aber gefordert hat sie mich nicht. Ich würde sagen, dies ist der richtige Zeitvertreib bei Regenwetter, wenn man sich gut unterhalten wissen will ohne großartig nachzudenken.

Advertisements

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s