Die ersten Kiellinien-Socken… (14/2010)

(bis auf die letzten 7 Runden exklusive Abnadeln noch vor Aufbruch in den Urlaub gestrickt) sind einfach zu groß geworden. Es lag nicht nur an den übernommenen 70 Maschen aus der Anleitung (ich dachte mir, dass es sich vielleicht sehr zieht und ich daher mehr Maschen benötigen würde), auch nicht nur daran, dass ich anstelle der meist verwendeten 2,25er Nadeln meine neuen KnitPro in 2,5 verwandt habe und auch nicht nur daran, dass die Wolle von Opal irgendwie dicker ausgefallen ist, trotzdem Gewicht und Lauflänge absolut identisch zu anderen 75/25er Garnen war. Aber alles zusammen genommen hat es dann wohl doch den Ausschlag gegeben, dass die Socken trotzdem ich nicht nur die “Zwischenrunden” nach der Spitze weg gelassen habe, sondern auch mit weniger Zunahmen als sogar gekürzt vorgeschlagen in die Ferse gegangen bin, keine 44, sondern eine “geräumige” 45 ergaben.

Tja nu, so ist das halt. Eben ein Lerneffekt 🙂 . Zum Glück hat sich Cornelia erboten, diese Socken für ihren Mann zu nehmen und dafür für meinen Sohn welche zu stricken.

socken14

 

Dies sind nun also die fertigen ersten Kiellinien-Socken.

Sockendaten

Material: Opal 75/25 – Veronica die Wilde – Regenwaldkollektion – Farbe 2047, Partie 6 
Nadeln: 2,5 KnitPro 
Anschlag: 2×15 M toe-up
Spitze: stumpfe Bandspitze
Muster: Kiellinie
Ferse: nach Anleitung 
Bündchen: 3/2er Rippe weiter geführt, locker abgekettet 
Größe 45 (29 cm Fußlänge)
Verbrauch: 98 g bei schön langem Schaft

 

Diese Art, Socken zu stricken hat mir sehr gefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie eine sehr gute Passform haben. Überhaupt war schon die Art der toe-up-Spitze eine Offenbarung für mich. Da kann man mal sehen, dass man immer wieder Neues dazu lernen kann, selbst wenn man schon etliche Jahre Socken strickt (und sowieso schon am liebsten toe-up) … Ich bin begeistert. Und drum habe ich noch mehr Socken á la Kiellinie (allerdings nicht mehr in 3/2er Rippe) gestrickt bzw. noch in Planung. Doch dazu später mehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die ersten Kiellinien-Socken… (14/2010)

  1. Pingback: Tolle Aktion: | Leseratte’s neue Welt

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s