Abgenadelt: Steckschal FloweryLines

steckschal1a

Heute morgen nun habe ich ihn abgehäkelt (~genadelt ist hier nicht ganz richtig), meinen ersten Steckschal. Hier eine Anleitung von Birgit Freyer in der Knitting Delight Group. Dazu gehören auch noch Armstulpen, die ich aber erst später stricken werde. Meine Weihnachtsgeschenke sind zum Glück alle fertig, so kann ich mir dafür noch etwas Zeit lassen und eventuell einem winterlichen Geburtstagskind im neuen Jahr eine Freude bereiten 😉 – schaun wir mal…

steckschal1b

Schaldaten

Material: Island (85 % Merino, 15 % PA) vom Wollatelier Schlawin in Blau
Nadeln: 3,5 Acryl von KnitPro
Anleitung: FloyeryLines von Birgit Freyer als KAL der Knitting-Delight-Group
Verbrauch: 66 g
Maße: Mittelteil Breite = 41 cm, Spitzenbreite = 60 cm, Länge = 1 m

 steckschal1c

Und noch ein Foto an der Frau, auf dem man/frau zumindest erkennen kann, wie man so einen Steckschal trägt. Einfach das eine Ende durch das Loch stecken und schön drapieren 😎 . Nur das Selberknipsen klappt mit einer Hand nicht so gut – es verwackelt irgendwie immer…

Als nächstes habe ich wieder ein Tuch angeschlagen, und zwar einen Fichu nach einer frei verfügbaren Anleitung der Fadenidylle und nehme dafür meinen Strang “Paul” ein wundervoll weiches Garn der Wollmeise in Herbstfarben.

Advertisements

2 Gedanken zu „Abgenadelt: Steckschal FloweryLines

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s