Handysocken 6 bis 9/2009

handysocke2009.6-9

Noch ein paar Handysocken habe ich gestrickt aus Resten und im Patchworkstil. Die vierte noch ein wenig kleiner als üblich, da es auch viel kleinere als mein Handy gibt. Ich finde diese kleinen Dingelchen ideal als Mitbringsel, und bislang hat sich noch jeder darüber gefreut, sogar – oder gerade – die Jugendlichen.

Dafür war ich weniger im Netz unterwegs… Aber ich wollte einfach noch so viel wie möglich stricken, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, was Besuche an und um Weihnachten angeht, denn wann ich wieder so gut sehen werde, um lesen und stricken zu können, weiß ich noch nicht. Vielleicht in nur 3 Tagen schon, vielleicht auch erst später…

Morgen nun ist der Voruntersuchungstermin, bei welchem mir pupillenerweiternde Tropfen verabreicht werden – und wer jemals solche Tropfen bekommen hat weiß, dass man danach erst einmal nur schemenhaft sehen kann und der Zustand einige Zeit anhält. Am Donnerstag ist dann die OP und am Freitag der erste Nachsorge-Termin. – Ich verspreche, mich so schnell wie möglich wieder zu Wort zu melden. Und ihr seid bitte so lieb und drückt eure Daumen, dass alles problemlos vonstatten geht, ja?

Also, bis die Tage  

Advertisements

14 Gedanken zu „Handysocken 6 bis 9/2009

  1. Die Daumen sind dauergedrückt …
    Irgendwo ist momentan immer etwas Bedrückendes …
    Das wird schon klappen …

    Meine Güte – gibt es überhaupt in Deutschland noch irgendwelche frierende Handys? Die wurden doch sicherlich schon alles von der wärmstens bestrickt 🙂 Oder wechseln die häufiger die „Kleider“? 😉 …
    Wie war das mit deiner Frage? Hat dein Tag mehr als 24 Stunden? 😉 …

    Alles Gute für heute. und für morgen …
    *liebdrück* Anette

  2. Ich danke euch vielmals – das ist genau das, was ich jetzt brauche. *knuddeldrück*

    Gleich werde ich mir noch die Zähne putzen, um den Geflügelsalat zwischen den Zähnen heraus zu bekommen *lach* und dann fahre ich mit dem VRR nach D. – Bis denne…

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s