Auf den Nadeln

… habe ich nun erneut ein Paar Socken. Ich muss doch meine Box leer bekommen, um im April mit Andrea bei Zitron ordentlich zuschlagen zu können

socken2009.5a
Ich habe also ein gut abgelagertes Knäulchen von Lana Grossa gewählt, und weil es streifig wird, hat sich ein Muster, das Zacken bildet, einfach hervorragend angeboten. Gefunden habe ich es in diesem Buch von Ewa, auch wenn ich nicht 2 Socken gleichzeitig stricke. Dieses Paar wird in meine Geschenkekiste wandern.

Mein Online-Kalender hat mir heut ein Foto von Wasservögeln präsentiert mit der Frage, ob es wahr oder gelogen sei, dass diese Vögel in einem bestimmten Nationalpark leben… und mein Never Not Knitting Kalender meint, ich solle meinen Wollvorrat sortieren und katalogisieren… als wenn ich nichts anderes zu tun hätte. Ich denke mal, dass ich recht gut weiß, was ich habe, ohne sofort eine genaue Anzahl oder Menge zu wissen, aber mein Stash ist ja doch noch recht übersichtlich, finde ich.

Stattdessen habe ich an diesem Wochenende vor, mittels der gescannten und gemailten Unterlagen meiner Tochter die Werbungskosten für eine Aufstellung an die Kindergeldkasse auszurechnen. Es wäre schön, wenn dabei heraus käme, dass sie unter deren Berücksichtigung das erhaltene Kindergeld behalten kann. Kommen wir dennoch nicht unter den Grenzbetrag, werden wir zusammen legen und zurück zahlen müssen. Daumendrücker sind also herzlich willkommen

7 Gedanken zu „Auf den Nadeln

  1. Na als erstes drück ich doch dann mal die Daumen. 🙂
    Deine Socken werden sehr schön, auch wenn du länger brauchen wirst als ich, weil bei mir beider gleichzeitig fertig werden.
    Wann kommst du denn zu Herrn Zitron?
    Ich wohn doch fast um die Ecke vielleicht springt ja ein Kaffee raus?
    LG Kirsten

    • Hallo Kirsten,
      hat leider nicht geklappt. Bei Ausführen aller möglichen Werbungskosten bleibt meine Tochter trotzdem noch über dem erlaubten Satz und muss somit zurück zahlen. Tja, nicht zu ändern. Aber wir haben noch Glück, denn ich habe soeben Post vom FA erhalten; ich erhalte mehr Geld zurück als erwartet und kann sie somit unterstützen. Auf die Art können wir in einer Summe zurückzahlen und sie hat keine ellenlangen Raten vor sich 😀

  2. Das Muster passt sehr gut.
    Also bis jetzt weis ich auch noch was ich alles für Wolle habe, obwohl es nun wirklich nicht mehr arg viel mehr werden darf 😉

    Ich halte Euch ganz fest die Daumen ❗

    Liebe Grüsse
    Sonja

Senf dazu? Aber gern :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s