Ausgehört [Rezi] Die Tochter der Wälder – J. Marillier

Juliet Marillier
Die Tochter der Wälder
Sevenwaters 1

Fantasy
gelesen von Tanja Geke
Dauer: 22 Std., 3 Min (ungekürzt)
Download: 29,95 €
im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Irland im 9. Jahrhunderts nach Christi: Keltische Stammesfürsten verteidigen ihr Land gegen den Ansturm der Briten. Die junge Sorcha ist das siebte Kind und die einzige Tochter eines solchen Fürsten. Da ihr gestrenger Vater kaum einen anderen Gedanken kennt als den Krieg, wächst das mutterlose Mädchen frei und wild in den Wäldern Irlands auf, einzig umsorgt und beschützt von ihren sechs älteren Brüdern. Diese Freiheit findet ein jähes Ende, als ihr Vater sich neu vermählt. Die unheimliche Schwiegermutter hat bald mit Hilfe von Magie und weiblicher List den gesamten Haushalt unter ihre Kontrolle gebracht, und als die Geschwister versuchen sich aufzulehnen, verwandelt sie die sechs Brüder in Schwäne. Sorchas einzige Chance, den Bann zu lösen ist mit einem furchtbaren Opfer verbunden. Damit nicht genug, sie wird vom Feind gefangen genommen und nach Britannien verschleppt. Allein in der Fremde, ringt sie weiter um die Vollendung ihrer furchtbaren Aufgabe ohne zu ahnen, dass ihr eine noch schwerere Prüfung bevorsteht.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Ein Buch voller Märchen, Magie, Liebe, Abenteuer, Historie, Weisheit und Spannung – wunderbar erzählt von Juliet Marillier und gelesen von Tanja Geke. Ein Hörbuch, das mich einige Taschentücher hat brauchen lassen, und das ich unbedingt heute zu Ende hören musste, komme, was wolle.

Schnell war mir klar, dass anscheinend “Die sechs Schwäne” von den Brüdern Grimm die Vorlage für dieses märchenhafte Buch gewesen sein muss, eingewoben in die Feenwelt Irlands, die Fehden zwischen Iren und Briten. Und so habe ich rasch das Märchen noch einmal nachgelesen. Viele Parallelen sind vorhanden, aber natürlich nicht alles, denn “Die Tochter der Wälder” ist keine ausgeschmückte Nachahmung des Märchens, sondern vielmehr wie ein wahr gewordenes Märchen vor langer Zeit…

Ich habe diesem Hörbuch andächtig gelauscht, bin bezaubert worden und habe keinen Makel gefunden.

Dieses ist erst der erste Band, es folgen noch 3, und dennoch kann ich nicht anders als 11/10 möglichen Punkten zu geben.